Gebackenes Hähnchen mit Kurkuma

Für 4 bis 6 Personen

Zutaten:

600 g Hähnchenkeule

4 cm Ingwer

4 Knoblauchzehen

1 Chilischote

1 ½ TL Salz

½ TL Pfeffer

½ TL Kurkuma-Pulver

¾ TL Kreuzkümmel-Pulver

¾ TL Zucker

1 TL Paprika-Pulver

1 TL Garam Marsala

130 g Joghurt

Rapsöl

Zitronenschnitze zum Servieren

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 vorheizen und Hähnchenkeulen in 3 x 2 cm große Stücke schneiden.
  • Grob gehackten Ingwer, Knoblauch und Chili sowie Salz mit einem Mörser zerstoßen. Anschließend Pfeffer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Zucker, Paprika, Garam-Marsala, Joghurt und Öl hinzugeben.
  • Mindestens 15 Minuten, besser noch mehrere Stunden, die Hähnchenkeule marinieren.
  • Die Hähnchenstücke gleichmäßig auf dem Blech verteilen und 20 Minuten backen lassen. Nach 10 Minuten einmal wenden.

 

Das goldgelbe Hähnchen mit einem frischen Salat, Gurke, Tomate und Zwiebeln anrichten!